Stark steigende Nachfrage aus der Industrie

Additive Fertigung

Die globalen, jährlichen Verkaufszahlen von industriellen 3D-Druckern und Desktop-3D-Druckern sind seit 2010 stark gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms Autonomik für Industrie 4.0 des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie. Demnach ist seit 2011 zu beobachten, dass insbesondere Desktop-3D-Drucker einen rasant steigenden Absatz erfahren. Während sich die Anzahl der verkauften industriellen 3D-Drucker weltweit zwischen 2010 und 2014 verdoppelte, haben sich die Verkaufszahlen von Desktop-3D-Druckern sogar mehr als verzwanzigfacht.

In Deutschland ist ein ähnlicher Trend zu beobachten. Hier haben sich die Verkaufszahlen von industriellen 3D-Druckern zwischen 2010 und 2014 mehr als verdreifacht.

Für Desktop-3D-Drucker liegen für Deutschland aktuell keine Daten vor, es kann jedoch von einer ähnlichen Entwicklung wie in der globalen Betrachtung ausgegangen werden.

gk